Willkommen beim ICFW

Der Internationale Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten (ICFW) besteht seit mehr als 65 Jahren. Damit ist er einer der traditionsreichsten und renommiertesten Journalistenvereine Deutschlands. Mit mehr als 170 in- und ausländische Mitgliedern ist er zudem einer der größten: Zeitungs-
und Zeitschriftenredakteure gehören ihm ebenso an wie Wirtschaftsjournalisten von Onlinemedien, Hörfunk- und Fernsehsendern sowie Auslands-korrespondenten. Seinen Mitgliedern bietet der ICFW die Möglichkeit zu Hintergrundgesprächen mit journalistisch relevanten und hochkarätigen Akteuren
aus Industrie und (Finanz-)Wirtschaft sowie aus Politik und Wissenschaft.

 

Der Club pflegt den Kontakt zur Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank genauso wie zu Vertretern aus Politik, Industrie, Wirtschaft
und der Finanzbranche  deutschland- wie europaweit.

Zum Neujahrsempfang 2020 haben

der ICFW und die Deutsche Gesellschaft Qualitätsjournalismus

den Almanach „Gute Presse ist ein Grundrecht“ veröffentlicht:

74 Seiten Lesens- und Nachdenkenswertes

zur Zukunft des Journalismus und dem Journalismus der Zukunft.

Wenn Sie den Almanach bestellen wollen, schreiben Sie eine E-Mail an

almanach(at)icfw.eu (Schutzgebühr 12 Euro).

In regelmäßigem Turnus lädt der ICFW prominente Gäste aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zu exklusiven Gesprächsrunden in den Club ein.

 

Zudem organisiert der ICFW alljährlich seinen traditionellen Neujahrsempfang. Neben den Mitgliedern selbst werden dazu Vorstände, Pressesprecher von Unternehmen und Verbänden sowie Kommunikationsexperten eingeladen. Das Treffen dient der Kontaktpflege und dem Netzwerken – fernab der operativen Hektik des Arbeitsalltags in Redaktionen, Kommunikationsabteilungen und Vorstandsbüros.


Sie erreichen uns über unsere Geschäftsstelle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Internationaler Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten e.V. (ICFW) 2019